Projekte im Portrait

Wie wir mit Wickeltisch und X-Box Beruf und Familie besser in Einklang bringen

2017 wurde das Eltern-Kind-Arbeitszimmer der BS|ENERGY Gruppe zur Überbrückung von kurzfristigen Betreuungsengpässen der Beschäftigten eröffnet. Es ist auf Kinder aller Altersklassen ausgerichtet – von der Wickelauflage, über eine Krabbelfläche, Liegeplatz, Sitz-Sack, Spielen, Puzzles, Malsachen, Bücher, Bauklötze bis zu einer X-Box inkl. Fernseher ist alles dafür Erforderliche vorhanden.

Arbeitsplatz mit Bildschirm

Den Eltern stehen in dem Raum zwei Arbeitsplätze zur Verfügung – einer für planbare und ein weiterer für kurzfristige, ungeplante Betreuungsengpässe. Das Eltern-Kind-Arbeitszimmer in Braunschweig wird durchschnittlich an vier bis fünf Tagen im Monat genutzt.

Das Angebot in Braunschweig ergänzt die bereits an Standorten des Geschäftsbereichs Entsorgung in Hamburg und Dresden vorhandenen Eltern-Kind-Büros und die an anderen Standorten verfügbaren Spielzeug-Boxen, mit denen Veolia seine Beschäftigten unterstützt, berufliche und familiäre Anforderungen besser in Einklang zu bringen.